Heute in Eschweiler

  • Ehrenamtliche Seelsorge: Kennenlerntag

    Eschweiler. Das Team der hauptamtlichen Seelsorger am St.-Antonius-Hospital ist dabei, den Freiwilligendienst ehrenamtlicher Seelsorger für die Nacht auszubauen.

    mehr
  • Aufruf zum EMF-Schaufensterwettbewerb

    Eschweiler. Max Krieger, Veranstalter des Eschweiler Music Festivals, ruft den Einzelhandel zum diesjährigen EMF auf, sich wie vor 19 Jahren, an einem EMF- Schaufensterwettbewerb zu beteiligen.

    mehr
  • Sportler-Ehrung: Auch die Bürger können Vorschläge machen

    Eschweiler. Auch im Jahr 2017 wird es eine Sportler-Ehrung in Eschweiler geben.

    mehr

Stadtfeste: Was ist auf Dauer noch finanzierbar?

Eschweiler. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der Verein Citymanagement (neben anderen Aufgaben) Jahr für Jahr in Eschweiler drei Stadtfeste auf die Beine stellt und seit zwei Jahren zusätzlich einen Weihnachtsmarkt, der bestens funktioniert, großen Zulauf hat und den nahezu alle, die ihn besucht haben, nicht mehr missen möchten. Aber darf all dies wirklich als selbstverständlich wahrgenommen werden?

Im Verein sind Ehrenamtler am Werk, die ihre Freizeit opfern, organisieren, Gespräche führen, anpacken und nicht zuletzt Sorge dafür tragen, dass die großen Veranstaltungen auch finanzierbar bleiben. So wäre ein Weihnachtsmarkt in Eschweiler ohne die zahlreichen Sponsoren gar nicht denkbar. Und wie sieht es mit den Stadtfesten aus? Ein Frühlingsstadtfest, eines im Sommer und der Tag des Karnevals – ob es diese Vielfalt künftig so noch geben wird, scheint fraglich. Die Gründe sind mannigfaltig.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Opel-Premieren: Autohaus Westphal feierte mit den Kunden

– Anzeige –

Eschweiler. Die Kunden wissen ganz genau, weshalb sie - teils schon seit Jahrzehnten - auf das Autohaus Westphal vertrauen. Das traditionelle Familienunternehmen an der Aachener Straße 84-88, das Heribert Westphal im Jahr 1958 gegründet hat, steht für ehrliche, umfassende und freundliche Beratung, besten Werkstattservice und für Top-Angebote bei Neu- und Gebrauchtwagen. Und die Kunden schätzen ebenso, dass Familie Westphal und das Team in jedem Jahr besondere Überraschungen bereithalten, wenn es um die Premiere bzw. die Präsentation brandaktueller Modelle geht. Am Samstag standen der neue Opel Insignia Grand Sport (in zwei Varianten) und der neue Opel Crossland X im Mittelpunkt, als das Autohaus zum Fest geladen hatte. In gewohnt familiärer, gemütlicher Atmosphäre hatten die Besucher Gelegenheit, sich über die neuen Top-Modelle von Opel zu informieren und eine Probefahrt zu machen. Westphal wäre nicht Westphal, hätte das Autohaus zu diesem Anlass nicht erneut ein schönes Fest organisiert.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Schnell und günstig: „PHONE FIX“ in der Grabenstraße

– Anzeige –

Eschweiler. Der Name ist Programm: Wer nicht tagelang oder gar wochenlang auf die Reparatur seines Smartphones, Handys, Notebooks oder anderer elektronischer Kleingeräte wie Spielkonsolen warten möchte und gleichzeitig beste Ergebnisse erhofft, sollte sich unbedingt an „PHONE FIX“ in der Grabenstraße 62 wenden. Hier, in der Fußgängerzone, stehen Inhaber Alan Abbas und sein ebenso kompetentes wie freundliches Team für alle Problemfälle bereit - kostengünstig und schnell! Die Vor-Ort-Reparatur ist der Regelfall. Viele Kunden haben den perfekten Service und die exzellente Beratung bereits schätzen gelernt. Ob es um das Display oder das Innenleben Ihres Gerätes geht, ob der Akku ausgetauscht, Software installiert oder Viren beseitigt werden sollen: „PHONE FIX“ hilft schnell und professionell. Das Fachgeschäft bietet darüber hinaus ein großes Sortiment an Zubehör: (Lade-)Kabel, USB-Verbindungen, Akkus, Folien, Handycover und vieles mehr. Beratung und Service werden hier großgeschrieben.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„MEXI & CO“ lädt zur „Summer Night“ auf den Markt

7. Juli: Party bei freiem Eintritt mit „BOHEI“ und der „Eddy Schmidt Band“ - 8. Juli: Tag der Fanfarentrompeter

Eschweiler. Da kommt etwas Tolles auf Eschweiler zu! Das Wochenende vom 7. und 8. Juli, das in Kooperation vom „MEXI & CO“ und der Sparkasse auf die Beine gestellt wurde, bietet auf dem Marktplatz beste Unterhaltung, Party-Stimmung und dazu noch die Möglichkeit, Gutes zu tun. Am Freitag, 7. Juli, lädt die Kult-Gaststätte „MEXI & CO“ - selbstredend bei freiem Eintritt - zu einer Neuauflage der „Summer Night“ ein. Ab 19.30 Uhr werden zwei beliebte Coverbands auf der 80 Quadratmeter großen Bühne einheizen: „BOHEI“ und die „Eddy Schmidt Band“. Die Bühne wird an der Marktstraße aufgebaut, also im Süden des Platzes, so dass die große Freitreppe und das Plateau vor der Kirche St. Peter und Paul den Besuchern als Tribüne zur Verfügung steht. Veranstalter des Events am Freitag, das weiter zur Belebung des Marktplatzes beitragen soll, ist das „Mexi“, unterstützt durch die FILMPOST und das Autohaus Sazma.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Schulen: UWG will Auskunft

Eschweiler. Die UWG-Fraktion möchte in der nächstes Ratssitzung am 5. Juli über die Investitionen im Bereich Schulen detailliert informiert werden. Einen entsprechenden Antrag hat sie gestellt. In diesem heißt es:

„Mit Schreiben vom 16. Mai 2017 hat die SPD-Fraktion beantragt, dass für den Schulausschuss am 31. Mai 2017 ein TOP "Schulen in Eschweiler" vorgesehen wird, was auch unter TOP 4.7 geschehen ist. Da auf dem Briefbogen der SPD-Fraktion von der Vorsitzenden, Frau Leonhardt, u.a. formuliert wird ´Wir haben in den letzten Jahren über 60 Mio. Euro in Schulen investiert´, bittet die UWG-Fraktion für die nächste Ratssitzung am 5. Juli 2017 einen TOP vorzusehen, der diese Aussage präzisiert.

Unsere Fragen an die Verwaltung sind die nachstehenden:

1. Wer ist mit "Wir" gemeint?

2. In welchem Zeitraum genau wurden die 60 Mio. Euro investiert? "In den letzten Jahren" ist zu präzisieren.

3. Welcher Art waren die Investitionen?

4. Der Investitionsbetrag von 60 Mio.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Ozonbelastung in der StädteRegion hoch. Körperliche Anstrengungen im Freien möglichst vermeiden.

StädteRegion Aachen. In der StädteRegion Aachen wurden gestern (20. Juli) auffällige Ozon-Konzentrationen von mehr als 200 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gemessen. Konkret wurde bei der Messstation in Aachen-Burtscheid ein Höchstwert von 212 Mikrogramm je Kubikmeter Luft (16.00 Uhr) registriert. In Simmerath stieg die Ozon-Belastung zum gleichen Zeitpunkt auf 206 Mikrogramm an. Auch für den heutigen Tag werden gerade in den Nachmittagsstunden weiterhin hohe Werte vorhergesagt.

Erhöhte Ozon-Konzentrationen können eine belastende Wirkung auf den Menschen ausüben. Unter ungünstigen Umständen treten Kopfschmerzen sowie Reizungen der Schleimhäute auf. Eine akute gesundheitliche Gefährdung besteht jedoch in der Regel nicht. Wirkungen treten meist bei empfindlichen Personen mit einem vorgeschädigten Atemwegsystem sowie Babys und Kleinkindern auf.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Fußball: Laurenzberg und St. Jöris feiern – bald auch Rhenania II?

Leidenschaftlicher Jubel, tiefe Frustration und rotierende Trainerstühle – die abgelaufene Amateurfußball-Saison in Eschweiler hatte Einiges zu bieten. Beim SCB Laurenzberg gab es gleich zwei Anlässe zum Feiern: Die Frauen wurden Meister und schafften in ihrer Premierensaison den Sprung in die Bezirksliga, wo sie in der nächsten Spielzeit dem zweiten Damenteam der Indestadt begegnen, denn für die Spielerinnen von Falke Bergrath geht es nach einem Landesliga-Jahr mit nur drei Punkten wieder abwärts. Am Sonntag triumphierten auch die Männer des SCB (Foto): Als Tabellenzweiter der Kreisliga C hinter GW Mausbach duellierte sich die Elf um Spielertrainer Sascha Götting in der Aufstiegsrelegation mit Germania Eicherscheid II. Auf neutralem Platz in Gressenich fuhren die Schwarz-Gelben den Lohn einer starken Saison ein. Durch den 3:1-Sieg mit Toren von Danny Klinkenberg, Kevin Jersch und Yannic Fischer startet Laurenzberg künftig in der B-Liga.

Schon länger durften die Mannschaft und das Umfeld des SV St. Jöris ihren großen Erfolg auskosten.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Chor Gesamtschule mit vielen Songs im SBZ

Seit vielen Jahren kommen die Kinder vom Chor der Gesamtschule ins Senioren- und Betreuungszentrum um mit vielen Liedern die Senioren zu erfreuen.

So fand am Donnerstag erneut ein kleines Konzert statt, zu dem die Leiterinnen des Chores, Gisela Freialdenhoven und Andrea Hagel, die Bewohner an der Johanna- Neuman-Straße einluden.

Ob die englischen oder deutschen Lieder, die Zuhörer wippten zur beschwingten Musik der Kids ob es beim „Singing all together“, „Calypso“ oder dem „Seeschlangensong“ war. Natürlich konnte man beim Song „If you’re happy“ einige Bewegungsübungen auch mitmachen.

Mit den deutschen Liedern kannten sich die Senioren natürlich etwas besser aus. Sehr überraschend das Lied „Dat du min Leevsten büst“ aber auch mit „Die Gedanken sind frei“ konnte der Chor bei allen punkten.

Bereits bei einigen anderen Konzerten hatte Lehrer Heinz Brockes mit einigen Musikstücken den Chor unterstützt.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Marcel Momma: Gold und Ehrenpreis auf der IGA

Anzeige

Eschweiler. Mit einer Goldmedaille und dem Ehrenpreis des Landesverbandes Gartenbau Sachsen für „die sehr harmonische Umsetzung eines filigranen Pflanzbeetes“ ist Marcel Momma aus Eschweiler jetzt im Wettbewerb „Grabbepflanzung und Grabmal“ auf der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) in Berlin ausgezeichnet worden. „Mit der Silbermedaille im Frühjahr war ich nicht zufrieden, der Wettbewerb wird auf jeder Gartenschau schwerer. Doch mit der Sommerbepflanzung bin ich jetzt auf einem guten Kurs“, weiß der junge Friedhofsgärtnermeister. Seit der Bundesgartenschau in Koblenz nimmt Marcel Momma regelmäßig an den Wettbewerben auf den großen Gartenschauen teil. „2013 war ich in Hamburg sehr erfolgreich – und damit steigen natürlich die Ansprüche und die Erwartungen. Aber die Kollegen lassen sich auch nicht lumpen. Doch das ist genau der Reiz an der Sache, wenn ich mich immer wieder mit den anderen messen kann“, berichtet der Fachmann für die Gestaltung und Pflege von Gräbern.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Vier DJs für die gute Sache: „Fun Key Phive“

Eschweiler. Einmal DJ, immer DJ. So ganz trifft das nicht zu, aber irgendwie dann doch. Im vergangenen Jahr legten Dieter Muckel, Ralf Zillbach, Michael Jacquorie und Axel Mostert als „Fun Key Phive“ nach Jahren im Talbahnhof noch einmal auf. Der Erlös der bestens besuchten Party ging damals an der Verein Lichtblicke aus Dürwiß, der sich für schwerkranke Kinder und deren Eltern einsetzt. Jetzt heißt es: One more Time! Für den 8. Juli laden die vier DJs erneut zur Fete in den Talbahnhof ein. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es im Talbahnhof (Telefon 02403-32311) und in der Buchhandlung Oelrich & Drescher, Neustraße 10, Telefon 02403-20116. Der Erlös geht diesmal an den Ambulanten Hospizdienst Eschweiler Stolberg e.V.

„Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr legen wir dieses Jahr noch einmal nach und auf“, richten sich die vier DJs an ihre Fans. „Wir haben aber feststellen müssen, dass es immer schwieriger wird, in Eschweiler Sponsoren für diese Sache zu gewinnen.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Jugend-Pfingstturnier beim SCB Laurenzberg

Eschweiler. Vom 2. bis 5. Juni fand beim SC Bewegung Laurenzberg unter dem Motto „Hier bewegt sich was“ ein großes Jugend-Pfingstturnier statt. 60 Mannschaften kämpften um Punkte, Pokale, Bälle und andere Preise, die vom „Sportsfreund“ aus Eschweiler, Thomas Virnich, gesponsert wurden. Petrus meinte es sehr gut an diesem Pfingstwochenende. Bei perfektem Fußballwetter am Freitagabend machte die A-Jugend den Anfang. Am Samstag folgten die D-Jugend sowie die E-Junioren der Jahrgänge 2006 und 2007. Am Sonntag standen die F-Jugend (2009)-, die G-Junioren (2010/2011) sowie die C-Jugend auf dem Platz. Am Pfingstmontag rundeten die C-Juniorinnen und die G-Jugend der Jahrgänge 2012/2013 das Turnier ab.

Alle Mannschaften lieferten sich spannende und faire Spiele auf einem sehr schönen Naturrasen. Für die Kleinsten gab es neben dem Spielfeldrand eine große Hüpfburg. Für das leibliche Wohl sorgten viele helfende Hände der Jugendabteilung des SC Bewegung Laurenzberg sowie der Eltern.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN