02.12.2023
9 Fotos

Auftakt des Weihnachtsmarkts: Jung und Alt kommen in Adventsstimmung

Feierlich wurde am Freitagabend der Eschweiler Weihnachtsmarkt eröffnet, Glockengeläut der St. Peter und Paul-Kirche begleitete den Startschuss. Citymanagement-Vorsitzender Klaus Robrecht, sein Vize Hannes Ortmann sowie Bürgermeisterin Nadine Leonhardt luden ein: „Genießen Sie das Angebot des kleinen aber feinen Markts.“

Rechtzeitig zum ersten Adventswochenende versprühten zum einen die verschiedenen Aussteller weihnachtliches Flair. Liebevoll geschmückte Holzbuden öffneten diesmal in neuer Anordnung ihre Fenster und Verkaufstheken. Überwiegend Eschweiler Händler und Dienstleister bieten bis zum 20. Dezember ihre Produkte an. Zum anderen verspricht auch das gastronomische Angebot Vielfalt. Vor dem Glühweinstand tummelten sich vor allem jene, die Lust auf ein heißes Getränk hatten. Bratwurst und Burger, italienische Spezialitäten, Crêpes sowie Süßwaren rundeten das kulinarische Spektrum ab.

Mit den Stunden füllte sich der Bereich zwischen Glühweinverkauf und Bühne, auf der DJ Timo Sprenger zur Weihnachtsgaudi für Aprés Ski-Atmosphäre sorgte. Die Gaudi setzte sich anschließend im Eventhaus Schnellengasse 18 fort. Derweil drehte der Weihnachtsmann Runden über den Marktplatz, um vor allem die Kleinsten zu begrüßen und zu beschenken.

Das Fazit des Citymanagements fällt nach dem ersten Abend durchaus positiv aus. Jung und Alt nutzten den Auftakt, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Manuel Hauck